Freudenstadt (ots) Nachdem er am Freitagmittag ein Tabak- und Zeitschriftengeschäft in der Reichstraße überfallen hat sucht die Polizei weiter nach dem flüchtigen Täter. Der bislang unbekannte Mann betrat gegen 15.10 Uhr das Ladengeschäft und forderte von der Betreiberin unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Kasseninhalts. Nachdem ihm die Frau Scheingeld in Höhe von mehreren hundert Euro übergeben hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß. Die Betreiberin des Ladens kam mit einem Schrecken davon. Der Täter wird als etwa 20 Jahre alt, schlank und etwa 165 cm groß beschrieben. Er trug während des Überfalls einen Kapuzenpullover mit markantem Schriftzug in Rot und Schwarz. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen nach dem Räuber fand die Polizei den vom Täter getragenen Pullover in der Nähe auf. Er wird derzeit kriminaltechnisch untersucht. Das Kriminalkommissariat Freudenstadt bittet nun dringend um Zeugenhinweise. Wer hat zur genannten Zeit im Umfeld des Tabakladens verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise auf den Besitzer des Pullovers geben? Das Kriminalkommissariat Freudenstadt ist unter 07441 5360 telefonisch erreichbar. Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell


Quelle: www.presseportal.de

Hits: 4

Datum: 2019-05-13 13:30:04

Polizei Nachrichten Österreich