Nach einem Raub in der Kölner Innenstadt fahndet die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem flüchtigen Tatverdächtigen. Der Unbekannte steht im Verdacht, bereits am Dienstag (26. März) gegen 8.20 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle am Heumarkt eine 42-jährige Frau überfallen zu haben.

Mit den Worten "Gib mir dein Geld!" forderte der Räuber das zuvor abgehobene Bargeld des Opfers. Als diese der Aufforderung nicht nachkam, packte der Mann sie am Rucksack und riss sie mit voller Wucht zu Boden. Nach einem Faustschlag des etwa 30-35-Jährigen und 1,70 - 1,80 Meter großen Täters riss die Frau sich los und flüchtete sich in eine eingefahrene Bahn.

Der ungepflegt erscheinende Angreifer trug zur Tatzeit eine olivgrüne Windjacke und eine blaue Jeanshose. Er sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt den Mann auf den Fotos? Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Gesuchten machen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter [email protected] entgegen.


Quelle:

Hits: 898

Datum: 2019-04-15 11:06:03

Polizei Nachrichten Österreich