Mit diesem Phantombild warnt die Polizei die Bevölkerung vor einem Täter, den sie für gefährlich hält. Wer ihn sieht, soll ihn nicht ansprechen, sondern sofort die 110 wählen. Es kann sein, dass der Mann von der Schusswaffe Gebrauch macht.

Wie die Polizei in NRW aktuell meldet, betrat der bislang unbekannter männlicher Tatverdächtige betrat am 10.02.2019 um 20:36 Uhr die Aral-Tankstelle in der Kölnstraße in Brühl. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole forderte er die Herausgabe von Bargeld. Ohne Beute flüchtete er in unbekannte Richtung.

In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!

Wer erkennt diesen Mann wieder? LKA Baden-Württemberg, Deutschland, WortmannWer erkennt diesen Mann wieder?

Geschlecht: männlich
Größe: 175
Scheinbares Alter in Jahren: 30 - 40
Bekleidung: Brille mit Metallrahmen, dunkle Kapuzenjacke, dunkle Nike Air Turnschuhe mit weißer Sohle und weißem Nike "Swoosh" Körperliche Merkmale / Besonderheiten: Akne / Aknenarben Mitgeführte Gegenstände: schwarze Pistole Augenfarbe: blau Figur: untersetzt


Quelle:

Hits: 207

Datum: 2019-04-15 10:57:58

Polizei Nachrichten Österreich