Beim Joggen in einem Park in Gladbeck freundete sich eine Frau (33) mit zwei Männern an. Doch die beschlossen, sie zu entführen und zu vergewaltigen. Jetzt veröffentlichte die Polizei Phantom-Bilder der Tatverdächtigen. Wer erkennt diese beiden Männer?

Wie die Polizei Recklinghausen aktuell meldet, ereignete sich die Tat bereits am 17.08.2018. Dabei wurde eine 33-jährige Frau im Umfeld von Gladbeck von zwei unbekannten männlichen Tatverdächtigen vergewaltigt. Der genaue Ort der Vergewaltigung ist derzeit noch unbekannt.

Die Geschädigte war in ihren Pausen regelmäßig in einem Park in Gladbeck-Rentfort joggen. Hierbei kam sie mit zwei Männern ins Gespräch, welche sie dann in den nächsten Tagen mehrfach im Rahmen des Joggens bei kleinen Gesprächen wieder traf und mit diesen auf einer Bank saß. Unter einem Vorwand wurde die Geschädigte am Tattag in ein Fahrzeug gelockt und an einem anderen Ort vergewaltigt.

Beschreibung 1. Tatverdächtiger


- männlich
- schlank
- ca. 185 cm

Beschreibung 2. Tatverdächtiger

- männlich
- dickliche Statur
- Tätowierung am Hals / Halsbereich
- Narbe am Unterarm

Wer kennt diese Tatverdächtigen, bzw. kann Angaben zu deren Identität oder deren Aufenthaltsort machen?


Quelle:

Hits: 518

Datum: 2019-04-15 10:09:39

Polizei Nachrichten Österreich