POL-ME: Von Sonne geblendet: Monheimerin stürzt von Fahrrad - Monheim am Rhein - 2004094


Meldung vom: 2020-04-16 14:55:21Aufrufe: 5




Mettmann (ots) Am Mittwoch (15. April 2020) musste eine 61-jährige Radfahrerin aus Monheim nach einem Alleinunfall im Krankenhaus behandelt werden. Das war passiert: Gegen 16 Uhr war die Monheimerin mit ihrem Fahrrad über die Hasenstraße in Monheim gefahren, als nach sie eigenen Angaben auf abschüssiger Strecke in Richtung Schwalbenstraße von der Sonne geblendet wurde. Die 61-Jährige verriss dadurch ihren Lenker, verlor die Kontrolle und kam zu Fall. Da die Frau zunächst nicht alleine aufstehen konnte und sich augenscheinlich am Bein verletzt hatte, rief ein zufällig vorbeikommender Zeuge den Rettungsdienst. Die Langenfelder Feuerwehr brachte die Frau daraufhin zur Behandlung in ein Krankenhaus. Das Fahrrad wurde an den benachrichtigten Ehemann übergeben. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de