POL-NE: Palettendiebe schlagen gleich mehrfach zu - Polizei ermittelt und sucht Zeugen


Meldung vom: 2020-04-16 11:15:19Aufrufe: 49




Rommerskirchen (ots) Von einem Firmengelände an der Melli-Beese-Straße in Rommerskirchen stahlen bislang unbekannte Täter in zwei Nächten mindestens 150 leere Paletten. Auch bei nahegelegenen Firmen an der Otto-Lilienthal-Straße schlugen die Diebe über das Osterwochenende zu. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo ereigneten sich die Taten an der Melli-Beese-Straße am Karsamstag (11.4.), gegen kurz nach 2 Uhr sowie in der Nacht zu Mittwoch (15.4.), um kurz nach Mitternacht. Aufgrund der Menge an sperrigem Diebesgut ist anzunehmen, dass mehrere Personen die Paletten von dem umzäunten Gelände in ein geeignetes Fahrzeug schafften und sich anschließend mit ihrer Beute aus dem Staub machten. Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die in den vergangenen Tagen etwas Verdächtiges im betroffenen Gewerbegebiet oder auf den angrenzenden Feldwegen beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 mit dem Kriminalkommissariat 24 in Grevenbroich in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Pressevertretern bitte an: Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de