POL-LDK: Über 200 Quadratmeter Asbestplatten bei Dillheim entsorgt



Dillenburg (ots) -- # Fotos liegen in der digitalen Pressemappe zum Download bereit # Ehringshausen-Dillheim: In der Verlängerung der Waldstraße entsorgten Umweltsünder mehrere Asbestplatten. Die Polizei bittet um Hinweise zur Herkunft der Dachwellplatten aus gesundheitsschädlichem Asbest. Am 05.04.2020 (Sonntag) wurde der Sondermüll entdeckt. Wann die Täter diesen abluden, ist derzeit nicht bekannt. Neben den 120 Asbestplatten in der Größe 1 x 2 Meter ließen die Umweltsünder eine Kaminabdeckung und Firstplatten dort zurück. Die Stadt Ehringshausen organisierte die Entsorgung. Wird der Verursacher nicht ermittelt, bleibt die Kommune auf den Kosten sitzen. Die Polizei fragt: - Wer kann Angaben zur Herkunft der Platten machen? - Wo wurde kürzlich in diesem Zusammenhang ein Dach neu gedeckt? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050. Guido Rehr, Pressesprecher Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh


Veröffentlicht: 2020-04-15 15:00:22Aufrufe: 26




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite