POL-HH: 200415-5. Zeugenaufruf nach möglichem Tötungsdelikt


Meldung vom: 2020-04-15 14:10:17Aufrufe: 5




Hamburg (ots) Zeit: 04.04.2020, 19:30 Uhr Ort: Hamburg-Lokstedt, Julius-Vosseler-Straße 19 Die Polizei Hamburg bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung eines möglichen Tötungsdeliktes in Hamburg-Lokstedt. Der 80-jährige Adolf Prawitt wurde am 04.04.2020 leblos in seiner Wohnung im 7. Stock der Julius-Vosseler-Straße 19 aufgefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es Hinweise auf einen gewaltsamen Tod. Die Mordkommission im Landeskriminalamt (LKA 41) fragt nun: - Wer hat Adolf Prawitt am Donnerstag, den 02.04.2020 oder danach gesehen oder Kontakt zu ihm gehabt? - Wer hat am Donnerstag dem 02.04.2020 oder danach Beobachtungen an seiner Wohnung gemacht? Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789. Ein Foto des Adolf Prawitt ist dieser Mitteilung als Datei angehängt. Veh. Rückfragen bitte an: Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de