POL-ROW: ++ Einbruch beim Motorradhändler - Drei hochwertige Bikes gestohlen ++ Autofahrer findet tödlich verletzten E-Biker ++ Ladendiebstahl im großen Stil ++


Rotenburg (ots) Einbruch beim Motorradhändler - Drei hochwertige Bikes gestohlen ## Foto in der dig ... talen Pressemappe ## Scheeßel. In der Nacht zum Dienstag haben unbekannte Täter drei hochwertige Motorräder der Marke Ducati aus dem Ausstellungsraum eines Motorradhändlers an der Straße Hoopsfeld gestohlen. Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen die Unbekannten zwischen 1.30 Uhr und dem frühen Morgen eine Fensterscheibe des Ausstellungsraums ein und rollten die Maschinen hinaus. Dabei handelte es sich um Motorräder vom Typ Diavel 1260/S, Panigale V2 und Panigale V4/S. Wie die Maschinen abtransportiert wurden, ist noch unklar. Die Polizei geht von einem Schaden von über sechzigtausend Euro aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Scheeßel unter Telefon 04263/98516-0. Autofahrer findet tödlich verletzten E-Biker Volkensen. Ein Autofahrer hat am Montagmorgen auf seinem Weg zur Arbeit auf dem Freyerser Weg, einem Verbindungsweg zwischen Freyersen und Volkensen einen vermutlich verunglückten E-Bike-Fahrer gefunden. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der 75-jährige Mann mit seinem Elektrofahrrad gestürzt sein. Obwohl der Finder sofort den Rettungsdienst verständigte, kam für den Senioren jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte vor Ort nur noch seinen Tod feststellen. Wie sich der Unglücksfall ereignet hat, ist noch unklar. Die Polizei in Zeven hat die Ermittlungen übernommen. Ladendiebstahl im großen Stil Bremervörde. Mit Kosmetikartikeln im Wert von über zweihundertfünfzig Euro, für die sie nicht bezahlt hatte, wollte eine Jugendliche am Dienstnachmittag aus einem Einkaufsmarkt an der Bremer Straße spazieren. Die 14-Jährige hatte die Waren zunächst in einen Einkaufswagen gelegt. Als sie sich unbeobachtet fühlte, packte sie die Artikel in eine Handtasche. Mit dem leeren Wagen schob sie dann durch den Kassenbereich. Dort wurde sie von einem Mitarbeiter gestoppt. Die junge Frau muss sich jetzt wegen eines Ladendiebstahls verantworten. Batterie aus Weidezaungerät gestohlen Byhusen. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben unbekannte Täter von einer Weide an der Kreisstraße 127 am Ortsausgang einen Teil der elektrischen Anlage eines Weidezauns gestohlen. Sie öffneten das Gerät und nahmen die Batterie heraus. Das Elektrogerät ließen sie zurück. Betrügerische Gewinnversprechen bleiben in Mode Zeven. Betrügerische Gewinnversprechen bleiben auch in Zeiten von Corona ein Thema für die Polizei. Am Mittwoch vergangener Woche erhielt eine 67-jährige Zevenerin von einem Unbekannten einen überraschenden Anruf. Ihr wurde mitgeteilt, dass sie 39.500 Euro gewonnen habe. Damit die Geldübergabe realisiert werden könne, müsse sie eintausend Euro in Form von Googleplay-Karten besorgen und die Codes übermitteln. Dann käme sie an ihr Geld. Die Frau tat das nicht, sondern erstattete eine Strafanzeige. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-15 09:35:20Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!