BPOL-KS: Zug überrollt entsorgte Autoreifen



Neustadt (Kreis Marburg-Biedenkopf) (ots) Bislang Unbekannte deponierten auf der Bahnstrecke zwischen Neustadt und Schwalmstadt-Wiera, nahe der B 254, mehre Autoreifen auf den Gleisen. Ein Regionalexpress in Richtung Frankfurt überrollte die Hindernisse am vergangenen Karfreitag, gegen 15 Uhr. Der Zug konnte seine Fahrt nach einer ersten Inaugenscheinnahme durch den Lokführer fortsetzen. Beschädigungen am Zug wurden dabei nicht festgestellt, können aber nicht ausgeschlossen werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Was bleibt sind Verspätungen Für die Zeit einer Streckenabsuche nach möglichen Tätern, war die Bahnstrecke für rund eine Dreiviertelstunde gesperrt. Vier nachfolgende Züge verspäteten sich deshalb um jeweils rund 20 Minuten. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise sind unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder unter www.bundespolizei.de erbeten. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz


Meldung vom: 2020-04-14 14:45:16Aufrufe: 120


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de