FW-MG: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen



Mönchengladbach, 13.04.2020, 16:26 Uhr, BAB 52 FR Düsseldorf (ots) Am heutigen Montagnachmittag wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Verkehrsunfall auf der BAB 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf in Höhe der AS Nord gemeldet. Hier war ein PKW aus unbekannter Ursache in die Leitplanke geraten, wodurch das Fahrzeug schwer beschädigt wurde. Die drei Insassen hatten das Fahrzeug bereits eigenständig verlassen. Alle Personen wurden durch den Notarzt gesichtet und vorsorglich mit drei Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die alarmierten Feuerwehrkräfte mussten nicht weiter tätig werden. Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Einsatzleiter: Brandamtsrat Erik Gribkowski Rückfragen bitte an: Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/


Veröffentlicht: 2020-04-13 18:15:14Aufrufe: 75




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!