POL-ME: Verkehrsunfall auf dem Panoramaradweg, drei verletzte Radfahrer - Wülfrath - 2004071



Mettmann (ots) Am Donnerstag den 09.04.2020, gegen 17:05 Uhr, befuhren ein 23jähriger Bochumer und eine 21jährige Heiligenhauserin mit ihren Fahrrädern den Panoramaradweg in Fahrtrichtung zur Fliethe. Im Bereich einer abschüssig verlaufenden Rechtskurve, parallel zur Flandersbacher Straße, unterschätzte der Bochumer den Streckenverlauf und kollidierte mit einem 23jährigen Wülfrather, der den Panoramaradweg bergauf in entgegengesetzter Richtung befuhr. Beide Fahrradfahrer kamen zu Fall und verletzten sich leicht. Die ebenfalls bergab fahrende Heiligenhauserin konnte der Unfallstelle nicht mehr ausweichen und kollidierte ihrerseits mit dem am Boden liegenden Bochumer. Die Heiligenhauserin überschlug sich mit ihrem Fahrrad und verletzte sich hierbei schwer. Sowohl der leicht verletzte Bochumer als auch der Wülfrather Fahrradfahrer lehnten eine Behandlung durch den hinzugerufenen Rettungsdienst ab. Die Heiligenhauserin wurde in ein nahgelegenes Krankenhaus verbracht, wo sie zur stationären Beobachtung verblieb. An allen Fahrrädern entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me


Veröffentlicht: 2020-04-12 15:50:11Aufrufe: 49




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite