POL-ME: Kinder kokelten in Toilettenhäuschen - Polizei sucht Zeugen - Monheim am Rhein - 2009065


Mettmann (ots) Am Sonntagabend (13. September 2020) haben mehrere bislang noch unbekannte Kinder in ... inem mobilen Toilettenhäuschen am Berliner Platz in Monheim am Rhein gezündelt und dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro verursacht. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Das war passiert: Gegen 19:10 Uhr stellte ein Anwohner ein offenes Feuer in einem mobilen Toilettenhäuschen fest, welches am Wendehammer der Berliner Straße auf Höhe der Hausnummer 5 abgestellt ist. Der Zeuge alarmierte daraufhin umgehend die Feuerwehr und lief zu der Mobiltoilette - dabei traf er auf mehrere, nicht näher beschriebene Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahren, die in verdächtiger Art und Weise von dem Häuschen davonrannten. Die Monheimer Feuerwehr konnte den zum Glück nur kleineren Brand schnell löschen, aber nicht verhindern, dass Teile einer Wand des Klohäuschens geschmolzen waren. Die Polizei hat die Ermittlungen nach den Brandverursachern aufgenommen und bittet diesbezüglich um sachdienliche Hinweise. Diese nimmt die Polizei in Monheim am Rhein jederzeit unter der Rufnummer 02173 9594-6350 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-09-14 08:51:23Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!