Mutter (37) stirbt nach Attacke auf sich und ihr Baby!


Meldung vom: 2020-04-11 10:10:09Aufrufe: 307




Nach dem Angriff auf eine Frau (37) mit Baby im Leipziger Auwald ist das Opfer nun an den schweren Verletzungen gestorben.

Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. „Trotz der noch am Tattag eingeleiteten intensivmedizinischen Behandlung ist die Frau am 10. April im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen“, sagte ein Sprecher.

Der Ex-Freund der 37-Jährigen wurde mittlerweile als Tatverdächtiger (30) festgenommen. Gegen den Mann wird jetzt wegen Mordes ermittelt.

Die Frau ist am Mittwoch am Waldweg „Neue Linie“ im Leipziger Süden brutal niedergeschlagen worden. Ihr Baby überstand den Angriff unverletzt.

Mit schweren Kopfverletzungen wurde das Opfer danach ins Krankenhaus eingeliefert. Der Täter konnte zunächst flüchten.

Am Donnerstagnachmittag wurde der 30-Jährige festgenommen. Der Beschuldigte ist in Afghanistan geboren und besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit. Auch das Opfer ist eine Deutsche.


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.bild.de