FW-EN: Brennende Müllpresse im Lebensmittelladen



Sprockhövel (ots) Im rückwärtigen Bereich eines Einzelhandelszentrums am Rathausplatz ist im Bereich der Anlieferung am Mittwoch eine Müllpresse in Brand geraten. Dabei ist das Feuer auch auf die im dazugehörigen Container entsorgte Pappe übergesprungen. Gegen 18.30 Uhr ging bei der Feuerwehr Sprockhövel der Alarm ein. Die Einsatzkräfte zogen den Container aus der Halle und löschten nach Öffnung des Containers die brennende Pappe ab. Dabei ging ein Trupp unter Atemschutz vor. Anschließend wurde Container und Brandgut mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. In einem 2. Einsatzabschnitt wurden beide Lebensmittelmärkte evakuiert. Beide Märkte bzw. deren Lagerbereiche waren durch den Brand verraucht. Zur Entrauchung setzte die Feuerwehr Lüfter ein. Anschließend wurden die Verkaufs- und Nebenräume noch Kohlenmonoxid hin überprüft. Auch hier konnte keine Feststellung gemacht werden. Während des Einsatzes wurden 2 Mitarbeiter der Lebensmittelmärkte vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht, zeigten aber keine Auffälligkeiten. Im Ergebnis: keine Verletzten und nur geringer Sachschaden. Gegen 20.30 Uhr war für die Feuerwehr der Einsatz beendet. Eingesetzt waren 6 Fahrzeuge sowie 28 Kräfte. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Matthias Kleineberg
Telefon: 02339 917 387
E-Mail: matthias.kleineberg@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de


Meldung vom: 2020-04-09 08:32:35Aufrufe: 30


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de