Wann fährt Deutschland endlich wieder hoch?


Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (33) hat einen Plan aus dem Lockdown und konkrete Lockerungen de ... strengen Regeln in Aussicht gestellt.

Neben Österreich steigt auch Dänemark nach Ostern in „die erste vorsichtige Phase der Öffnung“ ein, wie Ministerpräsidentin Mette Frederiksen sagte.

Zunächst wollen die Dänen Kinderkrippen, Kindergärten sowie die unteren Jahrgangsstufen von Schulen am 15. April wieder öffnen. In Österreich bleiben hingegen die Schulen bis Mitte Mai zu, dort sollen zuerst Geschäfte wieder öffnen.

Ganz anders in Deutschland. Hier gibt es noch keine geplanten Lockerungen.

Im Gegenteil: Politiker von Union und SPD sehen im Gegensatz zu Österreich und Dänemark noch keine Veranlassung für eine Lockerung der strengen Corona-Maßnahmen hierzulande. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach betonte bei BILD: Er halte einen „regulären Schulbetrieb nach Ostern für unmöglich“.

Auch Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) äußerte sich bei BILD live am Dienstagabend entsprechend: „Wenn man den Menschen jetzt Hoffnung macht, die man nicht halten kann, wären viele enttäuscht.“ Es sei falsch die Maßnahmen zu früh zu beenden, so Gabriel.

Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach machte etwas mehr Hoffnung: „Die restriktiven Maßnahmen sollten keinen Tag länger dauern als nötig.“ Er sei sicher, „dass in Bund und Ländern schon an einem Fahrplan gearbeitet wird.“

SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach Regulärer Schulbetrieb nach Ostern unmöglich

Ein Hoffnungszeichen gab es am Mittag allerdings von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

Markus Söder zur Corona-Lockerung Natürlich wird es eine Maskenpflicht geben

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) betonte Spahn, dass es um eine schrittweise Rückkehr in die Normalität ginge.

Dabei sei klar, dass es nicht gleich wieder so werde, wie es vorher war – aber schrittweise Lockerungen geben werden, möglicherweise nach den nächsten beiden Wochen.

„Ostern ist der Schlüssel zur Rückkehr in die Normalität“, erklärte Spahn.

„Umso konsequenter wir jetzt sind, auch über Ostern, desto eher können wir über eine schrittweise Rückkehr zur Normalität nachdenken.“ Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten würden darüber nach Ostern beraten.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-08 07:45:33Aufrufe:


Quelle: www.bild.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!