POL-SI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein - #polsiwi Streit eskalierte: 46-Jähriger mit Messer verletzt



Kreuztal-Buschhütten (ots) Zu einem Familienstreit ist die Polizei am Dienstagabend (07.04.2020) nach Buschhütten gerufen worden. In einem Einfamilienhaus im Karl-Carstens-Weg war ein 46-jähriger Familienvater mit seiner 45-jährigen Ehefrau in Streit geraten. Dieser eskalierte derart, dass der ebenfalls anwesende 20-jährige Sohn der Eheleute eingriff. Der 46-jährige Vater wurde durch einen Messerstich schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdacht richtet sich gegenwärtig gegen den 20-jährigen Sohn und gegen die Ehefrau des Verletzten. Beide wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Pressestelle
Telefon: 0271-7099-1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/


Veröffentlicht: 2020-04-07 23:27:27Aufrufe: 22




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite