FW-MH: Böschungsbrand in Mülheim-Mintard



Mülheim an der Ruhr - Mintard (ots) Am heutigen Dienstagmorgen erreichten mehrere Notrufe die Feuerwehrleitstelle. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Böschungsbereich des Auberges in Mülheim-Mintard. In einem schwer zugänglichen Bereich brannten zirka 30 Quadratmeter Unterholz. Das Feuer befand sich in Hanglage und zirka 30 Meter Höhe. Die anwesende Polizei hatte bereits erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher eingeleitet. Über den Dachmonitor eines Tanklöschfahrzeuges wurde massiv Wasser auf die Brandstelle gebracht. Anschließend wurden weitere Glutnester durch am Seil gesicherte Einsatzkräfte mit Dunkhaken beseitigt. Der Einsatz dauerte zirka eine Stunde. Wir möchten eindringlich darauf hinweisen, dass der Wald sehr trocken ist. Die kleinste Zündquelle kann hier reichen um ein Feuer zu entfachen Rückfragen bitte an: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de


Veröffentlicht: 2020-04-07 23:07:51Aufrufe: 37




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite