POL-E: Essen: Geldschein im Hauptbahnhof aus der Hand gerissen - Fotofahndung nach Dieb



Essen (ots) 45127 E.-Stadtkern: Ein 58-jähriger Mann hob am 3. Mai diesen Jahres gegen 11.20 Uhr im U-Bahnbereich des Hauptbahnhofes Geld vom Automaten ab - der Geldschein wurde ihm kurz darauf von einem Unbekannten aus der Hand gerissen. Der Mann floh anschließend in Richtung Innenstadt, dabei wurde er gefilmt. Mit diesen Bildern der Überwachungskamera sucht das Kriminalkommissariat 31 nach dem Unbekannten und fragt: Wer kennt diesen Mann und/oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 entgegen./ SyC Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Veröffentlicht: 2020-07-28 15:44:05Aufrufe: 81




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite