Messerattacke: Polizei sucht Angreifer - 4000 Euro Belohnung!



Nach einer Messerattacke in Hattingen (NRW) sucht die Polizei mit einem Haftbefehl nach einem 25-jährigen Mann. Dem flüchtigen Yakub Tek wird vorgeworfen einen 32-Mann niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt zu haben. Mittlerweile wurde eine Belohnung von 4000 Euro für den Hinweis, der zu seiner Festnahme führt, ausgelobt.

Wie die Polizei in Nordrhein-Westfalen mitteilt, wird dem Gesuchten vorgeworfen am 15. März 2020 an einer Attacke auf ein 32-jähriges Opfer in Hattingen beteiligt gewesen zu sein. In der örtlichen Schulstraße soll er gegen 21.50 Uhr zusammen mit einem bereits inhaftierten Mittäter einen dritten Mann mit einem Messer niedergestochen haben. Das Opfer wurde dabei lebensbedrohlich verletzt und musste notoperiert werden. Laut Polizei befindet sich der 32-Jährige mittlerweile jedoch außer Lebensgefahr.

Jetzt sucht die Polizei in Hagen mit Hilfe von Fahndungsplakaten öffentlich nach dem 25-jährigen Yakup Tek. Es bestehe ein Haftbefehl gegen den Mann.

Die Polizei Hagen fragt: Wer kann Angaben zu dem derzeitigen Aufenthaltsort des Yakup Tek machen?

Täterbeschreibung:

Größe: 173 cm
dunkelblonde Haarfarbe
blaugrüne Augenfarbe
athletische Figur
4000 Euro Belohnung


Laut Polizei sind für Hinweise, die zur Festnahme des Gesuchten führen, von der Staatsanwaltschaft Essen 2000 Euro und von privater Seite weitere 2000 Euro Belohnung ausgesetzt worden.

Das Polizeipräsidium Hagen nimmt Hinweise unter 02331/986-2066 entgegen.


Meldung vom: 2020-04-03 12:55:27Aufrufe: 201


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: wize.life