POL-RBK: Bergisch Gladbach - Radfahrer stürzt bei Auffahrunfall in die Heckscheibe


Bergisch Gladbach (ots) Gestern Nachmittag (17.06.), um kurz vor 16 Uhr, hat sich ein Radfahrer bei ... inem Verkehrsunfall auf der Paffrather Straße schwer verletzt. Eine 54-jährige Bergisch Gladbacherin war mit ihrem Citroen auf der Paffrather Straße in Richtung Handstraße unterwegs. Als sie nach rechts in eine Einfahrt abbiegen wollte, blinkte sie und bremste ihren Pkw leicht ab. Ein 49-jähriger Bergisch Gladbacher fuhr mit seinem Fahrrad hinter dem Pkw und erkannte das nach eigenen Angaben zu spät. Er krachte mit seinem Fahrrad in das Heck des Pkw und stürzte über seinen Lenker in die Heckscheibe, die dabei zersplitterte. Der Radfahrer wurde dabei schwer verletzt und zuerst durch einen alarmierten Notarzt vor Ort behandelt. Anschließend kam er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Fahrerin des Citroen wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und benötigte keine sofortige ärztliche Hilfe. Der Sachschaden am Pkw wird auf 3.000 Euro geschätzt, am Fahrrad auf 200 Euro. (ct) Anlage: -1- Foto Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-18 12:45:41Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!