POL-E: Essen: Räuber überfällt Bäckerei mit Schusswaffe - 2. Folgemeldung - Öffentlichkeitsfahndung mit Foto


Essen (ots) 45329 E.-Karnap: Am 17. Januar 20 soll ein Unbekannter gegen 14:15 Uhr eine Bäckerei an ... der Ahnewinkelstraße überfallen haben. Der Mann bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole und floh anschließend mit der Beute. Wir berichteten am selben Tag. (Unsere ursprüngliche Pressemeldung lesen Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4495322.) Am 24. Januar 20 veröffentlichte die Polizei Essen eine Fahndung mit Phantombild, die leider ergebnislos blieb. (Unsere Pressemeldung dazu lesen Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4501529.) Am 19. März erkannte die Verkäuferin den Tatverdächtigen als Kunden in einem Supermarkt wieder. Dieser erkannte offenbar ebenfalls die Verkäuferin und floh aus dem Laden. Durch die Überwachungskameras im Supermarkt konnte der Unbekannte aufgezeichnet werden. Mit diesen Bildern sucht die Polizei jetzt nach dem Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt den abgelichteten Mann und/oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise werden vom zuständigen Kriminalkommissariat 31 unter der zentralen Telefonnummer 0201/829-0 erbeten./ SyC Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-17 15:00:39Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!