POL-PDWIL: Dreister Einbruch


Leidenborn (ots) Am gestrigen Dienstagmittag, 16.06.2020, brachen um kurz vor 13 Uhr, drei Täter in ... ein Einfamilienhaus am Ortsrand von Leidenborn, Lautzerath, ein und entwendeten u.a. Bargeld und Schmuck. Zusätzlich fiel den Einbrechern ein Schrank mit zwei sogenannte Langwaffen in die Hände. Die Bewohner des Hauses waren zum Tatzeitpunkt in Prüm. Der Einbruch wurde von einem wachsamen Nachbarn beobachtet. Ohne zu zögern, verständigte dieser sofort die Hausbewohnerin, welche sich gleich an die Polizei wandte. Die Polizeiinspektion Prüm leitetet sofort mit eigenen Beamten*innen und Unterstützungskräften umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Obwohl auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnten die Täter zunächst einmal unerkannt entkommen. Auf ihrer Flucht ließen die Täter den Schrank mit den Langwaffen zurück. Aufgrund der am Tatort festgestellten Spuren und auch aufgrund erster Zeugenaussagen, waren die Einbrecher mit einem PKW unterwegs. Weiter steht fest, dass die Täter bereits am Vortag das Einfamilienhaus - vor der eigentlichen Tatausführung - beobachtet hatten. Zeugen, die weitere Hinweise zu dieser Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm ( 06551-9420; pipruem.dgl@polizei.rlp.de) in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm

Telefon: 06551-942 25


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-17 10:30:38Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!