POL-ME: 19-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt - die Polizei sucht Zeugen - Wülfrath - 2006098


Mettmann (ots) Am Dienstagabend (16. Juni 2020) kam es aus bisher ungeklärten Gründen zu einer kö ... perlichen Auseinandersetzung zwischen einem 28-Jährigen und einem 19-Jährigen auf der Kastanienallee in Wülfrath. Der 19-Jährige wurde hierbei so schwer verletzt, dass er stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Das war passiert: Gegen 22:35 Uhr hielt sich ein 19-jähriger Wülfrather vor einem Schnellimbiss auf der Kastanienallee in Wülfrath auf, wo er auf einen 28-jährigen polizeibekannten Wülfrather traf. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Streit in dessen Verlauf der 28-Jährige, nach eigenen Angaben, den Geschädigten mehrfach ins Gesicht schlug. Der 19-Jährige fiel hierbei zu Boden und verletzte sich schwer. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei, nachdem er laute Schreie vernommen hatte. Der Geschädigte wurde durch die hinzugezogenen Rettungskräfe erstmedizinisch versorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Beschuldigte hatte vor Eintreffen der Polizei zunächst den Tatort verlassen, kehrte jedoch noch während der Sachverhaltsaufnahme freiwillig zurück und gab zu, den Geschädigten geschlagen zu haben. Des Weiteren gab er zu, im Anschluss an die Tat die verglaste Hauseingangstür an seiner Wohnanschrift beschädigt zu haben. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren gegen den 28-Jährigen ein. Da die Umstände zur Tat derzeit noch unklar sind, sucht die Kriminalpolizei Zeugen, die Angaben zum Tathergang tätigen können. Sie werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-17 09:20:39Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!