POL-LB: BAB8 / Stuttgart-Möhringen: Polizei stoppt unzulässigen Gefahrguttransport


Ludwigsburg (ots) Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg hatten am Dienstag gegen 11: ... 5 Uhr auf der Bundesautobahn 8 in Höhe von Stuttgart-Möhringen den richtigen Riecher, als sie einen slowakischen Transporter kontrollierten. Den Beamten war aufgefallen, dass die Gefahrguttafel am Fahrzeugheck irgendwie nicht passte. Bei der Kontrolle der Ladung wurde dann festgestellt, dass sich 108kg flüssiger und ätzender Verdünner sowie 900kg eines umweltgefährdenden Stoffes an Bord befanden. Die Ladung war in der Mitte der Ladefläche platziert und lediglich mit einem Spanngurt gesichert. Bei der Überprüfung des Fahrers und Beifahrers stellte sich dann heraus, dass beim Fahrer gar keine Berechtigung für die Durchführung von Gefahrguttransporten vorlag. Weiter fehlte es an wichtigen Ausrüstungsgegenständen wie zum Beispiel einem Feuerlöscher. Die notwendigen Papiere waren auch nicht vorhanden. Den Männern im Alter von 42 und 40 Jahren wurde die Weiterfahrt untersagt. Nach der Erhebung einer Sicherheitsleistung setzten sie ihre Reise mit dem Zug fort. Sie müssen nun mit einer Anzeige beim Bundesamt für Güterverkehr rechnen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-17 07:00:38Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!