POL-PDLD: Edenkoben - Fehlverhalten im Straßenverkehr


Edenkoben (ots) Eine Radfahrerin erwartet ein Bußgeldbescheid von 100 Euro, weil sie am Montag (15. ... 6.2020, 12 Uhr) in der Staatsstraße bei Rot über die Ampel fuhr. Was sie nicht erahnte, dass eine Streife ihr gesamtes Fehlverhalten beobachtete. Direkt danach wurde sie angehalten und sanktioniert. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Neustadt muss 100 Euro Bußgeld bezahlen, weil er während der Fahrt auf der L 516 bei Maikammer gestern Mittag an seinem Handy arbeitete. Die Ablenkung durch das Handy am Steuer ist in Deutschland ein großes Problem und eine unterschätzte Gefahr. Schon bei Tempo 50 legt man innerhalb von zwei Sekunden mehr als die Länge eines Tennisplatzes zurück - wer in dieser Zeit aufs Handy schaut, ist 30 Meter blind unterwegs. Wer bei 100 km/h fünf Sekunden aufs Smartphone schaut, durchfährt blind mehr als die Länge eines Fußballfeldes. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-16 15:50:41Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!