POL-OG: Forbach - Zusätzliche Pferdestärke schützt vor Strafe nicht


Forbach (ots) Beinahe wäre ein Motorradfahrer am Freitagmittag nach einer Geschwindigkeitsüberschr ... itung in Ebersbronn ohne Strafe davongekommen. Der Mann passierte das Messinstrument der Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden mit einer überhöhten Geschwindigkeit von 61 Stundenkilometer bei zugelassener Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Wie es der Zufall wollte, war zeitgleich ein Reiter auf seinem Pferd vor die Linse der aufzeichnenden Kamera geritten und hätte so beinahe das Beweisfoto des Geschwindigkeitsübertritts zunichtegemacht, wäre da nicht ein zweites Messgerät gewesen, das die Ordnungswidrigkeit beweiskräftig dokumentierte. Die demnächst ins Haus stehende Nachricht der Bußgeldstelle dürfte wohl auch bei dem Biker für ein langes Gesicht sorgen. /ya Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-16 15:35:41Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!