POL-PDTR: Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten


Kenn (ots) Am Samstagmittag, dem 13.06.2020, gegen 11:05 Uhr, ereignete sich auf der L 145, Gemarkun ... Kenn, im Einmündungsbereich der Auffahrt zur A 602 ein schwerer Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen. Ein 24-jährigen Pkw-Fahrer aus Trier befuhr die L 145 aus Richtung Schweich und beabsichtigte im Einmündungsbereich der Anschlussstelle A 602, Fahrtrichtung Trier, nach links auf die Autobahn abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des aus Richtung Kenn entgegenkommenden Pkw, der von einer 28-jährigen Frau aus der Region Schweich geführt wurde. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem beide Fahrzeugführer und zwei Beifahrer verletzt wurden. Im Einsatz waren ein NEF, vier RTW, ein Rettungshubschrauber mit Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Kenn mit 10 Einsatzkräften und vier Einsatzfahrzeuge der Polizei Die L 145 musste für eine Stunde komplett gesperrt werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Schweich

Telefon: 06502/91570


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-13 14:12:19Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!