POL-ME: Gartenmöbel entwendet: Polizei fasst Einbrecher - Velbert - 2006065


Mettmann (ots) In der Nacht zu Freitag (12. Juni 2020) hat die Polizei nach dem Hinweis aufmerksamer ... Zeugen einen Einbrecher festnehmen können, der kurz zuvor gemeinsam mit zwei bis drei weiteren, nach wie vor flüchtigen, Komplizen Gartenmobiliar vom Hof eines großen Baumarktes an der Metallstraße in Velbert-Mitte entwendet hatte. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war Folgendes geschehen: Gegen 1:10 Uhr hatten sich die Einbrecher unberechtigterweise Zugang auf das Gelände des großen Baumarktes verschafft. Dort luden die Männer mehrere Pakete von Gartenmöbelgarnituren auf zwei Hubwagen und transportierten diese damit in Richtung des Panoramaradwegs. Zwei zufällig zu dieser Zeit dort vorbeiradelnde Zeugen überraschten die Einbrecher, die bei Anblick der Radfahrer zu Fuß die Flucht ergriffen. Die beiden Zeugen alarmierten umgehend die Polizei, die bei einer sofort eingeleiteten Fahndung auch auf einen der Einbrecher treffen konnte. Der Tatverdächtige hatte sich in der Zufahrt eines Brauhauses am Panoramaradweg versteckt. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes stellten die Beamten fest, dass es sich bei ihm um einen 32-jährigen Velberter handelte. Der Mann ist schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, unter anderem wegen Diebstahls- und Einbruchsdelikten, aber auch wegen Körperverletzung. Die Folgen für den polizeibekannten Velberter: Er wurde festgenommen und für die weitere Sachbearbeitung zur Wache gebracht. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwas über 0,7 Promille (0,36 mg/l). Anschließend wurde die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und durchgeführt. Die aufgefundene Tatbeute wurde sichergestellt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 32-Jährigen ein. Die Ermittlungen zu den nach wie vor nicht bekannten Komplizen des Mannes dauern aktuell noch an. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-12 09:07:16Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!