POL-LG: ++ Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht ++ betrunkene Autofahrerin ++ Polizei stellt Fahrräder sicher - wer erkennt sein Velo? ++


Lüneburg (ots) Lüneburg Bardowick - Polizei stellt Fahrräder sicher - wer erkennt sein Velo? Bere ... ts am 18.05.20 stellten Polizeibeamte im Vögelser Weg in Bardowick 28 Fahrräder und drei Fahrradrahmen sicher, für die der 39 Jahre alte Besitzer bislang keine Eigentumsnachweise vorlegen konnte. Die Fahrräder konnten bislang noch keinen Straftaten zugeordnet werden, jedoch ist davon auszugehen, dass zumindest ein Teil nicht rechtmäßig erworben wurde. Es handelt sich bei den Fahrrädern u.a. um ein silbernes Damenrad Bocas, ein schwarzes Herrenrad Generation City Line, ein weiß gelbes Damenfahrrad Pegasus Avanti, ein blau weißes HSV Mountainbike, ein rotes Damenfahrrad Kreidler Alu und ein orange schwarzes Fahrrad Centano. Die rechtmäßigen Eigentümer können sich mit der Polizei in Bardowick, Tel.: 04131/799400, in Verbindung setzen. ++ Fotos können unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden. ++ Adendorf - Fahrrad gestohlen Am 08.06.20, zwischen 17.10 und 17.15 Uhr, stahl ein unbekannter Täter das schwarze Fahrrad Böttcher eines 79-Jährigen, welches in diesem Zeitraum vor einem Geldinstitut an der Ecke Sandweg/ Kirchweg abgestellt war. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Ein Zeuge, ein ca. 45 Jahre alter Mann mit Bart, der vor der Bank auf jemanden wartete, soll den Täter gesehen haben. Der Zeuge wird gebeten sich mit der Polizei Adendorf, Tel.: 04131/854010, in Verbindung zu setzen. Bleckede - Baucontainer aufgebrochen - Erdraketen gestohlen Zwei hochwertige Erdraketen, die zur grablosen Rohrverlegung genutzt werden, wurden von unbekannten Tätern aus einem Baucontainer gestohlen. Der in der Alt Garger Straße aufgestellte Baucontainer wurde zwischen dem 06. und 08.06.20 von den Unbekannten aufgebrochen. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/951170, entgegen. Bleckede - Mofa-Roller gestohlen Am 08.06.20, gegen 05.45 Uhr, stellte ein 38-Jähriger seinen Mofa-Roller auf einem Parkplatz im Horndorfer weg ab. Als er gegen 14.15 Uhr zu dem Parkplatz zurückkehrte, musste er feststellen, dass der schwarze Roller Nova Motors von einem unbekannten Täter gestohlen worden war. Evtl. ist der Täter in den Besitz des Original-Zündschlüssels gelangt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/951170, entgegen. Adendorf/ Lüneburg/ Bardowick - Zeugen nach Unfallfluchten gesucht Ein roter Seat, der am 08.06.20, in der Zeit von ca. 16.15 bis 16.30 Uhr, vor einem Einkaufsmarkt im Amselweg in Adendorf abgestellt war, wurde durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug leicht am Radkasten beschädigt. Ebenfalls am Montag, zwischen 17.00 und 17.30 Uhr, wurde ein blauer Citroen beschädigt, der in Lüneburg auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße Auf den Blöcken geparkt stand. In der Straße Schwarzer Weg in Bardowick wurde am Montagabend, zwischen 19.55 und 20.05 Uhr, wurde ein schwarzer VW Polo angefahren, während er auf dem Parkplatz vor einem Getränkemarkt stand. In allen drei Fällen fuhren die Unfallverursacher davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, obwohl an den betroffenen Pkw jeweils Sachschäden von mehreren hundert Euro entstanden waren. Lüneburg - Fahrt unter Drogeneinfluss Eine 39 Jahre alte Hyundai-Fahrerin wurde am Nachmittag des 08.06.20 von der Polizei in der Salzstraße kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Hyundai-Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Urintest bestätigte den Verdacht. Der 39-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet. Amelinghausen - Geld aus Portemonnaie gestohlen Ein unbekannter Täter hat am 09.06.20 einen 68-Jährigen vor einem Einkaufsmarkt im Grenzweg angesprochen und nach einer Münze für den Einkaufswagen gefragt. Als der 68-Jährige noch in sein Kleingeldfach schaute, griff der Unbekannte selbst in das Portemonnaie und zog unbemerkt mehrere Geldscheine heraus. Den eingetretenen Schaden bemerkte der Geschädigte erst später. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: - ca. 170 cm groß, - schlank, - ca. 40 Jahre alt, - südosteuropäischer Herkunft, - dunkle Haare, - gepflegte Erscheinung, - bekleidet mit einem hellen T-Shirt und einer dunklen Hose. Hinweise nimmt die Polizei Amelinghausen, Tel.: 04132/939820, entgegen. Lüchow-Dannenberg Hitzacker - Wasserschaden in Schulgebäude - geschätzte 200.000 Euro - Polizei ermittelt Wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt die Polizei nach einem großflächigen Wasserschaden in einem Schulgebäude in der Bauernstraße. Nach derzeitigen Ermittlungen waren Unbekannte in eine leerstehende Wohnung im Obergeschoss des Schulgebäudes eingedrungen und hatten dort in den Abendstunden des 07.06.20 zwischen 21:00 und 23:00 Uhr einen Wasserhahn aufgedreht, so dass gut 15m³ Wasser austraten und einen Schaden in insgesamt 16 Räumen auf vier Etagen verursachte. Der Schaden wird derzeit mit gut 200.000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Hitzacker, Tel. 05862-98701-0, entgegen. Lüchow - Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht Nach einem Parkplatzditscher in den frühen Abendstunden des 06.06.20 auf einem Parkplatz in der Rosenstraße ermittelt die Polizei und sucht Zeugen. Ein Unbekannter hatte vermutlich zwischen 17:30 und 18:15 Uhr beim Rangieren einen abgestellten Pkw BMW X6 beschädigt, so dass ein Sachschaden von gut 2000 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen. Schnega - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Morgenstunden des 08.06.20 auf der Bundesstraße 71 zwischen Növenthien und Bergen (Dumme). Dabei waren insgesamt drei Fahrer zu schnell unterwegs. Den Tagesschnellsten erwartet mit 130 km/h bei erlaubten 100 km/h ein Fahrverbot. Uelzen Bad Bevensen - Cabrio-Dach aufgeschlitzt - Golf-Equipment gestohlen Das Dach eines auf dem Parkplatz einer Klinik abgestellten VW Golf Cabrio schlitzten Unbekannte in den Nachtmittagsstunden des 08.06.20 in der Dahlenburger Straße auf. Dabei gelangten die Täter zwischen 14:30 und 15:30 Uhr ins Innere des Fahrzeugs und erbeuteten Herrenoberkleidung/Golf-Bekleidung sowie eine Golftasche mit Schlägern. Es entstand ein Sachschaden von fast 5000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bevensen, Tel. 05821-97655-0, entgegen. Uelzen - betrunkene Autofahrerin Eine betrunkene Autofahrerin ertappte die Polizei nach dem Hinweis von Zeugen in den Nachmittagsstunden des 08.06.20 in der Albertstraße. Die 57-Jährige hatte gegen 16:15 Uhr versucht mit ihrem Pkw Audi aus einer Parklücke zu fahren. Die Zeugen alarmierten die Polizei, die bei der Fahrerin einen Alkoholwert von 1,9 Promille feststellten. Sie erwartet ein entsprechendes Strafverfahren. Uelzen - unter Drogeneinfluss unterwegs Einen Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss stoppte die Polizei im Verlauf des 08.06.20 im Bereich Uelzen. Gegen 11:45 Uhr ertappten die Beamten auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bernhard-Nigebur-Straße einen 32 Jahre alten Fahrer eines Pkw Skoda. Ein Urintest auf Amphetamine verlief positiv. Der Mann räumte den Konsum ein. Uelzen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit - Fahrverbote Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei im Verlauf des 07. und 08.06.20 im Bereich Uelzen. Am 07.06.20 ertappten die Beamten auf der Bundesstraße 4 insgesamt 17 zu schnelle Fahrer - sieben erwartet ein Fahrverbot, u.a. auch den Tagesschnellsten, einen Fahrer eines Pkw Audi, der mit 169 km/h gemessen wurde. In den späten Abendstunden des 08.06.20 kontrollierten die Beamten auf der Bundesstraße 4 im Bereich Hoystorfer Berg. Dort ahndeten die Beamten insgesamt vier Verstöße, davon drei Fahrverbote. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-09 13:17:18Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!