POL-PDNW: Nur irgendein Führerschein reicht nicht immer


Neustadt/Weinstraße (ots) Da hätte sich eine 38-Jährige Frau, welche mittlerweile in Neustadt leb ... , mal besser informieren sollen. Die Dame wurde in der Nacht auf dem 09.06.2020 durch eine Polizeistreife einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Verkehrskontrolle konnte sie lediglich nachweisen, dass sie im Besitz einer amerikanischen Fahrerlaubnis ist. Da sie jedoch bereits seit mehr als sechs Monaten durchgehend in Deutschland wohnt, muss sie sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, denn bei fehlender Verlängerung des Nutzungsrechts der amerikanischen- und dem Nichtvorhandensein einer deutschen Fahrerlaubnis sind Fahrerlaubnisverordnung und Straßenverkehrsgesetz eindeutig: Das ist unzulässig und strafbar. Zusätzlich musste gegen den Halter des Fahrzeugs ein Strafverfahren wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Laurent Gudel, Polizeikommissar

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-09 03:42:10Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!