POL-NI: Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Motorradfahrern


Pennigsehl/Wietzen (ots) Am Montag Abend, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der B214 in Höhe der Ortschaf ... Pennigsehl zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 42-jährige Pennigsehlerin wollte mit ihrem Pkw aus einer Seitenstraße auf die B214 einfahren. Dabei übersah sie 2 bevorrechtigte Motorradfahrer, welche die B214 von Sulingen kommend in Richtung Nienburg befuhren. Ein 19-jähriger Oyler versuchte noch, mit seinem Motorrad dem Pkw auszuweichen. Er stieß jedoch mit dem Pkw zusammen und stürzte anschließend mit seinem Motorrad. Der dahinter fahrende 20-jährige Glissener stieß nach derzeitigem Ermittlungsstand und anhand der Spurenlage ebenfalls mit dem Pkw zusammen und kam auch zu Fall. Sein Motorrad wurde durch den Aufprall in 2 Stücke zerrissen. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Während der 19-Jährige mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Nienburg zugeführt wurde, musste der 20-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000EUR Während der Unfallaufnahme musste die B214 voll gesperrt werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Polizeikommissariat Hoya



Hasseler Steinweg 4

27318 Hoya



Telefon 04251/93464-0



http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-08 21:32:09Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!