FW Alfter: Brand einer Strohmiete


Alfter (ots) Alfter. Eine Strohmiete mit rund 70-80 Ballen Stroh hat in der Nacht zu Montag in Alfte ... -Oedekoven in unmittelbarer Nähe zur Umgehungsstraße K12n gebrannt. Die Löschgruppen Gielsdorf und Impekoven sowie der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Alfter waren gegen 22:40 Uhr am Sonntagabend alarmiert worden und dann über vier Stunden lang mit den Löscharbeiten beschäftigt. Zusätzliche Unterstützung kam von der Feuerwehr Bonn, die mit ihrem Teleskoplader das brennende Stroh zum Ablöschen auseinander zog, um wirksame Löschmaßnahmen zu ermöglichen. Die K12n musste während des Einsatzes für mehrere Stunden voll gesperrt werden, um ein sicheres Arbeiten der Einsatzkräfte zu ermöglichen. Im Einsatz waren rund 35 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehr mit acht Fahrzeugen. Der Einsatz endete gegen 03:15 Uhr. Am Montagmorgen wurden die Löschgruppe Gielsdorf und die Tagesalarmgruppe gegen 9:15 Uhr zu Nachlöscharbeiten erneut alarmiert. Die Nachlöscharbeiten konnten zügig beendet werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Alfter
Silke Simon
Telefon: 02222 - 9957555
E-Mail: s.simon@feuerwehr-alfter.de
www.feuerwehr-alfter.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-08 14:27:10Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!