POL-ME: Langenfelder leicht verletzt - Polizei fasst jungen Schläger - Langenfeld - 2006038


Mettmann (ots) In der Nacht zu Sonntag (7. Juni 2020) hat die Polizei in der Langenfelder Innenstadt ... einen 20-jährigen Langenfelder festgenommen. Er hatte kurz zuvor auf dem Schulhof des Konrad-Adenauer-Gymnasiums gemeinsam mit einem Freund einen 19-jährigen Langenfelder angegriffen, beraubt und leicht verletzt. Gegen 0:50 Uhr hatte sich der 19-Jährige gemeinsam mit Freundinnen und Freunden auf dem Schulhof des Konrad-Adenauer-Gymnasiums aufgehalten, als zwei der Gruppe unbekannte junge Männer dazu kamen und die Freunde anpöbelten. Einer der beiden Unbekannten riss dann dem 19-Jährigen die Cappy vom Kopf und schlug ihm ins Gesicht, wobei der 19-Jährige verletzt wurde. Anschließend flüchteten die beiden Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der 19-Jährige alarmierte umgehend die Polizei, welche einen der Angreifer, einen 20-jährigen Langenfelder, mitsamt der Cappy nur wenige Minuten später im Bereich der Fußgängerzone in der Innenstadt stellen und festnehmen konnte. Er musste mit zur Wache, wo festgestellt wurde, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille (0,81 mg/l). Die Konsequenzen für den jungen Schläger: Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen zu dem anderen, bislang unbekannten, Tatbeteiligten dauern nach wie vor an. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-08 14:02:10Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!