Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild: Wer kennt den abgebildeten Mann?


Emmerich (ots) In der Zeit zwischen dem 16. und dem 27. April 2020 schlug offenbar ein und derselbe ... aschendieb mindestens dreimal in Emmerich auf gleiche Weise zu: Er nutzte kurze Momente der Unachtsamkeit aus und stahl den lebensälteren Geschädigten ihre am Fahrrad oder Rollator verstauten Handtaschen bzw. Geldbörsen. In einem Fall (am 16. April 2020 gegen 15:20 Uhr auf der Rheinpromenade) wurde der unbekannte Täter von der Bestohlenen gesehen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa zwischen 50 und 60 Jahre alt, ca. 170cm groß und hat lange, graue Haare. Seine Statur ist hager, seine Erscheinung eher ungepflegt. Zum Tatzeitpunkt trug er einen braunen Trachtenlederblouson mit Hornknöpfen. Darüber hinaus hat das LKA ein Phantombild erstellt, mit dessen Hilfe sich die Polizei nun Hinweise auf die Identität des Mannes erhofft. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kripo Emmerich unter Telefon 020822 7830 zu melden. (cs) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-05 13:31:23Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!