POL-MI: Drei PKWs auf B 65 in Unfall verwickelt


Minden (ots) Auf der B 65 ist es im Bereich der Abfahrt zur B 61 am Donnerstagvormittag zu einem Ver ... ehrsunfall gekommen. Zuvor waren gegen 11.20 Uhr die drei beteiligten Fahrzeugführer auf der Bundesstraße in Richtung Barkhausen unterwegs gewesen. Als eine 54 Jahre alte Karlsruherin mit einem VW Transporter auf regennasser Fahrbahn im Bereich des Zubringers der B 61 abbremste, kollidierte die ihr nachfolgende 50-jährige Hyundai-Fahrerin aus dem Kreis Nienburg mit dem Heck des Volkswagens. Dadurch rutschte der Wagen auf den linken Fahrstreifen, wo es zum Zusammenstoß mit dem überholenden Audi eines Bückeburgers (40) kam. Durch den Fahrzeugkontakt verletzte sich die Beifahrerin (38) des Audi-Fahrers und wurde vor Ort von Kräften des Rettungsdienstes behandelt. Anschließend wollte sich die Frau selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Ein sich ebenfalls im Audi befindliches Kleinkind blieb unverletzt. Gleiches galt für alle weiteren Unfallbeteiligten. Während der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße von den Beamten in Fahrtrichtung Barkhausen vollgesperrt. Der Verkehr wurde über die B 61 abgeleitet. Den nicht mehr fahrbereiten Hyundai schleppte man ab. Die Einsatzkräfte taxieren den Gesamtschaden auf mindestens 10.000 Euro. Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an: Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-05 12:36:23Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!