POL-RBK: Bergisch Gladbach - Frontalzusammenstoß: Erheblicher Sachschaden und zwei Verletzte


Bergisch Gladbach (ots) Am Donnerstagabend (04.06.) sind zwei Autos in Hand frontal zusammengestoße ... . Eine 20-jährige Bergisch Gladbacherin war mit ihrem Ford gegen 20:30 Uhr auf der Paffrather Straße in Köln-Dellbrück in Richtung Handstraße unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 31-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Ford auf der Handstraße in Richtung Köln. In der scharfen Linkskurve in Höhe der Einmündung Heinrich-Strünker-Straße bemerkte er den entgegenkommenden Fiesta. Bei einem versuchten Ausweichmanöver brach das Heck von seinem Fiesta aus und die beiden Autos kollidierten. Der Fiesta des 31-Jährigen drehte sich um 180 Grad und kam auf dem Gehweg zum Stillstand. Die Beifahrerin in dem Fiesta des 31-Jährigen und die 20-Jährige erlitten leichte Verletzungen und wollten selbstständig zum Arzt gehen. Beide Ford wurden im Frontbereich erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Geasmtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. (rb) Anlage: -2- Fotos Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-05 11:46:24Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!