POL-ME: Durchsuchungsmaßnahmen mit Spezialeinheiten am frühen Morgen - Mettmann - 2006028


Mettmann (ots) In einem beim Ratinger Kriminalkommissariat (KK 22) geführten Ermittlungsverfahren w ... gen illegalem Waffenbesitz, kam es am frühen Freitagmorgen des 05.06.2020, um 06.00 Uhr, zu polizeilichen Einsatzmaßnahmen in der Kreisstadt Mettmann. Unterstützt durch Spezialeinheiten (SEK), Bereitschaftspolizei und einen Diensthund, wurden dort zeitgleich die Wohnung eines Beschuldigten sowie die benachbarten Räume eines örtlichen Kulturvereins an der Hammerstraße durchsucht. Nach den im Straf- und Ermittlungsverfahren erwirkten Gerichtsbeschlüssen sollten Beweismittel gesucht, gefunden, sichergestellt oder beschlagnahmt werden. Tatsächlich führten die morgendlichen Durchsuchungen und Ermittlungen dann auch zur Auffindung und Sicherstellung von Waffen, Drogen, Bargeld sowie weiteren Beweismitteln. Die schlagartig durchgeführten Durchsuchungsmaßnahmen wurden aus Gründen polizeilicher Eigensicherung von Spezialeinheiten (SEK) und Unterstützungskräften Bereitschaftspolizei durchgeführt. Hierfür kam es zu kurzfristigen Verkehrssperrungen im Bereich Hammer- und Schwarzbachstraße, von denen der beginnende Berufsverkehr und der öffentliche Personennahverkehr aber nur geringfügig beeinträchtigt wurden. Die Verkehrsmaßnahmen konnten nach nur wenigen Minuten wieder beendet werden. Der Gesamteinsatz verlief ohne besondere Zwischenfälle und endete gegen 08.20 Uhr. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen im eingeleiteten Strafverfahren dauern weiterhin an. Weitere Einzelheiten und Informationen stehen dazu aus ermittlungstaktischen Gründen aktuell leider nicht zur Verfügung. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-05 10:51:25Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!