POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Korrekturmeldung zur Pressemitteilung "Polizei Lemwerder sucht Zeugen nach illegaler Müllentsorgung"


Delmenhorst (ots) Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitag, den 29. Mai 2020, 20:00 Uhr, bis Samst ... g, 30. Mai 2020, 09:30 Uhr. Uprsprüngliche Meldung: Bereits am vergangenen Wochenende wurden durch unbekannte Täter ausgebaute Teile von Kraftfahrzeugen in Lemwerder entsorgt. In der Zeit von Freitag, 29. Mai 2020, 20:00 Uhr, bis Samstag, 20. Mai 2020, 09:30 Uhr, wurden dabei unterschiedlichste Teile von Kraftfahrzeugen in der Straße 'Sannauer Hellmer' entsorgt. Die Teile, die im Volumen geschätzte vier Kubikmeter ausmachten, befanden sich dabei ungefähr einen Kilometer von der Hauptstraße in Lemwerder entfernt. Gegen die unbekannten Täter wurde wegen des Verdachts des unerlaubten Umgangs mit Abfällen ein Strafverfahren eingeleitet. Aufgrund der Menge des abgeladenen Schrotts ist davon auszugehen, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug unterwegs waren. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 0421/67498 mit der Polizei in Lemwerder in Verbindung zu setzen (598004). Rückfragen bitte an: Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-05 10:01:26Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!