POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Beton-Schildkröten-Poller auf Radweg geschoben - bitte kreisweit veröffentlichen


Herford, Hiddenhausen (ots) (um) Das Verkehrskommissariat ermittelt derzeit in einem besonderen Radf ... hrerunfall, der sich bereits am Pfingstwochenende ereignete. Ein 47-jähriger Mann aus Kirchlengern fuhr dabei auf dem Radweg an der Baustelle an der Herforderstraße/Wolfsweg. Die Absperrmaßnahmen sind in Fahrtrichtung Kirchlengern immer wieder intensiviert worden, weil sich einige Kraftfahrzeuglenker nicht an die erforderliche Absperrung zur Fertigung der neuen Fahrbahn halten. Diese Fahrer suchten in der Vergangenheit immer den Weg über den Radweg. Die Absperrung ist daraufhin erneuert worden mit einem sog. Beton-Schildkröten-Poller, der den Radweg für PKW nicht mehr befahrbar macht. In besagtem Unfall, der sich am 01.Juni, gegen 13:31 Uhr, ereignete, stürzte ein Radfahr, der in Richtung Hiddenhausen unterwegs war über den Poller. Der Poller war allerdings nicht an der Absperrung, sondern um 19 m frei auf dem Radweg durch ein Fahrzeug mutwillig verschoben worden, wie die Spurenlage vor Ort ergibt. Das Verkehrskommissariat bittet nun um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zu Fahrzeugen machen, die im Bereich der Baustelle in Höhe Wolfsweg die Baustellenabsperrung missachtet haben. Hinweise werden an die Direktion Verkehr an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten. Bisherige Pressemeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4611554 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-04 11:21:21Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!