POL-PDWIL: Wohnhausbrand Enkirch


Enkirch (ots) In der Nacht vom 02.06.2020 auf den 03.06.2020 kam es in der Ortslage Enkirch zu einem ... Brand, bei welchem der Dachstuhl eines Einfamilienhauses vollkommen ausbrannte. Die drei Bewohner des Hauses bemerkten den Brand rechtzeitig und konnten es verlassen, bevor es in Vollbrand geriet. Einer der Bewohner erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde durch die herbeigerufenen Rettungskräfte versorgt. Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt. Der entstandene Schaden an dem Anwesen wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren ca. 100 Kräfte der Feuerwehren Enkirch, Burg, Traben-Trarbach, Kröv und Kinheim, sowie Kräfte des Rettungsdienstes, des THW und der Polizei Zell. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Zell

Telefon: 06542-98670
pizell@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-03 06:26:17Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!