POL-ME: Fußgänger von Auto angefahren: Schwer verletzt - Monheim - 2006009


Mettmann (ots) Am Dienstagmittag (2. Juni 2020) ist bei einem Verkehrsunfall an der Hauptstraße in ... aumberg ein 75 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt worden. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen fuhr gegen 12:15 Uhr ein 74-jähriger Monheimer mit seinem Seat Altea XL über die Hauptstraße in Richtung Thomasstraße. Als er nach rechts in die Thomasstraße abbiegen wollte, übersah er dabei einen 75 Jahre alten Mann aus Düsseldorf, der gerade zu Fuß die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fußgänger auf die Motorhaube aufgeladen wurde, gegen die Windschutzschreibe prallte und zu Boden geschleudert wurde. Dabei wurde der Düsseldorfer schwer verletzt. Gleich mehrere Zeugen alarmierten die Rettungskräfte und versorgten den Mann bis zum Eintreffen der Sanitäter. Der 75-Jährige musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär behandelt wird. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-02 15:31:16Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!