POL-RBK: Rösrath - Erheblicher Sachschaden und drei Verletzte auf der Schönrather Straße


Rösrath (ots) Bei einem Unfall im Begegnungsverkehr sind am Pfingstmontag (01.06.) drei Menschen ve ... letzt worden. Ein 31-jähriger Kölner war mit seinem Ford gegen 16:40 Uhr vom Sülztal in Richtung Oberschönrath unterwegs. Auf der schmalen und kurvenreichen Strecke kam ihm in einer Rechtskurve ein 34-jähriger Rösrather mit seinem Opel entgegen. Beide Fahrer gaben an, möglichst weit rechts gefahren zu sein. Die Fahrbahnbreite hätte für beide Autos gereicht. Trotzdem kam es in der Kurve zum Unfall, wobei beide Autos erheblich beschädigt wurden. Mit abgerissenen Vorderrädern sind beide Autos abgeschleppt worden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die Teams von zwei Rettungswagen und ein Notarzt versorgten die beiden Fahrer und die Beifahrerin des Fiesta an der Unfallstelle. Anschließend brachte der Rettungsdienst den schwerverletzten Kölner und seine leichtverletzte Beifahrerin in eine Kölner Unfallklinik. Der leichtverletzte Rösrather ist im Bensberger Krankenhaus behandelt worden. (rb) Anlage: -1- Foto Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-02 11:26:16Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!