POL-E: Essen: Polizei Essen sucht öffentlich nach mutmaßlichen Räuber - unbekannter Mann bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Spritze


Essen (ots) 45307 E.-Kray: Mit dem Foto aus den Aufzeichnungen einer Sicherheitskamera sucht die Pol ... zei nun öffentlich nach einem unbekannten Räuber, der am 9. Mai in einem Elektronikhandel an der Schönscheidtstraße einen Laptop gestohlen hat. Gegen 14:15 Uhr betrat der Mann in der auffällig gelben Jacke das Geschäft und packte ein Angebotslaptop in eine mitgeführte Plastiktasche der Firma Action. Nachdem er den Kassenbereich passiert hatte, sprach ihn der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes (31) an. Daraufhin flüchtete er zunächst über ein angrenzendes Wiesengrundstück, wo er aber kurz darauf gestellt wurde. Mutmaßlich um im Besitz des Laptops zu bleiben und seine Flucht zu ermöglichen zog der Mann aus der Jackentasche eine Nadel, entfernte den Nadelschutz und bedrohte damit den Sicherheitsmitarbeiter. Um nicht gestochen und möglicherweise mit einem unbekannten Krankheitserreger infiziert zu werden, ließ der 31-Jährige den Räuber ziehen. Der Mann ist zwischen 1,80 Meter und 1,85 Meter groß und wirkte sehr ungepflegt. Mit der Veröffentlichung des Lichtbilds sucht der Ermittler des Raubdezernats nach Hinweisen, die schlussendlich zur Ergreifung des Mannes führen. Hinweise nimmt das KK 31 unter der bekannten Rufnummer 0201/829-0 entgegen. (ChWi) Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-06-01 11:21:12Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!