POL-WAF: Kreis Warendorf. Garage gesichert?


Warendorf (ots) Immer wieder werden bei der Polizei Diebstähle aus Garagen, Nebenräumen oder Garte ... häusern angezeigt. Dabei erbeuten die Täter dort abgestellte Fahrräder, Pedelecs sowie Werkzeuge jeglicher Art. Nicht immer sind die Garagen, Nebenräume oder Gartenhäuser gut gesichert. Um Diebstähle Ihres Eigentums zu verhindern, sollten Türen über entsprechende Verschließ- oder Verriegelungsmöglichkeiten verfügen, die ein einfaches Betreten des Raumes unmöglich machen. Da immer höherwertige Gegenstände und auch Pedelecs - die abgeschlossen werden sollten - in diesen Räumen gelagert werden, ist die Sicherung der Fenster und Türen genauso wichtig wie am Wohnhaus. Diese sollten DIN EN 1627 entsprechen. Garagentore sollten mit einer Hochschiebesicherung ausgestattet sein. Bei einer elektrischen Öffnung des Garagentores von außen, sollte diese sabotagesicher sein. Weitere Informationen zu geeigneten Gebäudesicherungsmaßnahmen erhalten Sie hier https://www.zuhause-sicher.de. Den Fahrradpass können Sie hier abrufen. https://www.polizei-beratung.de/fileadmin/Medien/025-FB-Raeder-richtig-sichern.pdf Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-29 09:36:28Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!