POL-ME: Schwerverletzte Person nach Verkehrsunfall - Langenfeld - 2005165


Mettmann (ots) Am Donnerstag, den 28.05.2020, wurde eine 33-jährige Paketbotin von einem LKW erfass ... und schwer verletzt. Gegen 14:20 Uhr übersah ein 60-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Betonmischer beim Befahren der Straße Am Weiher eine Fußgängerin, die die Fahrbahn unmittelbar vor dem Führerhaus von rechts nach links - aus Sicht des LKW-Fahrers - überquerte. Es kam zur Kollision zwischen dem LKW und der 33-jährigen, wodurch diese zu Fall kam und von dem Vorderreifen des LKW überrollt wurde. Hierbei wurde sie schwer verletzt und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht, wo sie stationär verblieb. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Ein Schaden am LKW entstand nicht. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-29 02:01:27Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!