POL-RBK: Wermelskirchen - Bewusstlos in den Gegenverkehr


Wermelskirchen (ots) Am Dienstagnachmittag (26.05.) sind bei einem Unfall zwei Menschen verletzt wor ... en und es entstand erheblicher Sachschaden. Ein 53-jähriger Skoda-Fahrer aus Wermelskirchen war gegen 17:00 Uhr auf der B51/Dellmannstraße in Richtung Bergisch Born unterwegs. Kurz hinter der Einmündung Thomas-Mann-Straße verlor er nach eigenen Angaben das Bewusstsein und geriet mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Dabei krachte der Skoda in einen Opel, mit dem ein 37-jähriger Monheimer unterwegs war. Der Opel schleuderte dabei in den Graben neben der Straße. Im weiteren Verlauf beschädigte der Skoda noch die Leitplanke neben der Straße und einen Golf, mit dem ein 33-jähriger Wermelskirchener in Richtung Tente fuhr. Der schwerverletzte 53-Jährige und der leichtverletzte Monheimer wurden im örtlichen Krankenhaus versorgt. Sowohl der Skoda als auch der Opel wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt. (rb) Anlage: -1- Foto Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-27 12:26:24Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!