POL-ME: Ausgehobener Gullydeckel verursacht doppelten Schaden - Hilden - 2005109


Mettmann (ots) Ein in der Nacht zu Dienstag (19. Mai 2020) ausgehobener Gullydeckel auf der Heinrich ... Hertz-Straße in Hilden verursachte gleich doppelten Schaden: Mit dem Gullydeckel wurde zunächst versucht, in ein Vereinsheim der dortigen Kleingartenanlage einzubrechen. Die Täter flüchteten unerkannt und ließen den Gullydeckel achtlos am Tatort zurück. Die fehlende Kanalabdeckung auf der Fahrbahn bescherte dann einem zufällig vorbeifahrenden 70-Jährigen Hildener einen zerplatzten Reifen an seinem Fahrzeug. Das war geschehen: Gegen 06:30 Uhr befuhr ein 70-jähriger Hildener mit seinem Nissan die Heinrich-Hertz-Straße in Richtung des dortigen Wendehammers. Hier übersah er die fehlende Kanalabdeckung und fuhr mit seinem linken Vorderrad in den Gullyschacht. Der Reifen platzte und die Stahlfelge wurde beschädigt. Glücklicherweise wurde der 70-jährige Fahrer bei dem Unfall nicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der fehlende Gullydeckel in unmittelbarer Nähe zu einem versuchten Einbruchdiebstahl genutzt worden war. Unbekannte Täter hatten versucht, die Scheiben des Vereinsheims einer dortigen Schrebergartenanlage einzuschlagen. Als dies misslang, flohen sie unerkannt. Die Polizei leitete gleich zwei Strafverfahren ein: Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen eines versuchten Einbruchdiebstahls. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898 6410, in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-20 13:05:44Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!