POL-LIP: Lage. Düngemittel ausgelaufen.


Meldung vom: 2020-05-20 10:30:44Aufrufe: 22




Lippe (ots) Dienstagmittag bog ein 57-jähriger Mann aus Leopoldshöhe mit seinem Traktor samt Anhänger von der Hindenburgstraße aus nach links in die Friedrich-Petri-Straße ein. Dabei kippte der Anhänger gegen 11:45 Uhr auf die Seite. Geladen hatte der 57-Jährige drei Fässer, die mit Düngemittel gefüllt waren und bei dem Unfall von dem Anhänger rutschten. Jeder der Behälter hat ein Fassungsvermögen von 1.000 Liter. Zirka 200 Liter Düngemittel flossen auf die Straße und teils auch in die Kanalisation, was die untere Wasserbehörde umgehend auf den Plan rief. Mit Hilfe eines Pumpwagens der Stadt Lage konnte das Düngemittel in intakte Fässer umgefüllt werden. Die Friedrich-Petri-Straße wurde für die Dauer der Räumungs- und Reinigungsarbeiten bis zirka 14:50 Uhr einseitig gesperrt. Der Verkehr in Richtung der Schötmarschen Straße konnte an der Unfallstelle vorbei geführt werden. Verletzt wurde niemand. Über die Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor. Pressekontakt: Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de