HZA-H: Gut versteckt und trotzdem entdeckt *** Zoll beschlagnahmt 350 Gramm Kokain bei Fahrzeugkontrolle auf der A 2 ***


Hannover (ots) Bereits am vergangenen Mittwoch überwachten Beamte des Hauptzollamts Hannover den fl ... eßenden Verkehr auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Berlin. Ein in den Niederlanden zugelassenes Fahrzeug weckte das Interesse der Zöllner und wurde zur Kontrolle auf den Rastplatz Hannover-Vahrenheide geleitet. Der alleinreisende Fahrer gab auf Befragen an, zu geschäftlichen Zwecken auf dem Weg nach Hannover zu sein. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Zöllner eine massive Kofferraumplatte fest, die sich ohne weiteres nicht anheben ließ. Die Ausdauer der Beamten wurde belohnt - Unter der Platte befanden sich drei Päckchen mit insgesamt 350 Gramm Kokain. Der Beschuldigte wurde daraufhin vorläufig festgenommen und die Betäubungsmittel beschlagnahmt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover erließ das Amtsgericht Hannover Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Der 50-jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Hannover - Dienstsitz Bremen. Rückfragen bitte an: Hauptzollamt Hannover
Pressesprecher
Nils Haustein
Telefon: +49 (0) 511 37414 - 512
E-Mail: presse.hza-hannover@zoll.bund.de
www.zoll.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-19 16:00:42Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!